Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jewdokija Petrowna Rostoptschina / Alexander Nitzberg. Die Menschenfeindin - Gesammelte Dichtungen. Herausgegeben, übertragen und mit einem Nachwort von Alexander Nitzberg. Klever Verlag, 2019.

Jewdokija Petrowna Rostoptschina

Die Menschenfeindin

Gesammelte Dichtungen
  • Klever Verlag
  • 2019
  • Gebunden
  • 220 Seiten
  • ISBN 9783903110458
Herausgeber: Nitzberg, Alexander
Aus dem Russischen und mit einem Nachwort von Alexander Nitzberg. In ihrem Drama Die Menschenfeindin (1849) entwirft Jewdokija Petrowna Rostoptschina den in der Weltliteratur einzigartigen Charakter eines weiblichen Dandy, einer jungen von der Gesellschaft verwundeten Frau, die ihre Verletzung hinter der Fassade der Unnahbarkeit und der Ironie verbirgt und sich bei lebendigem Leibe in Luxus einkerkert. Damit steht sie in der direkten Tradition eines Lord Byron, Charles Baudelaire und vor allem Michail Lermontow. Vom Naturalismus rabiat aus dem Kanon verdrängt, darf Rostoptschinas Werk heute wiederentdeckt werden. Vorliegende Werkauswahl von Alexander Nitzberg bietet im ersten Teil eine repräsentative Auswahl aus Rostoptschinas lyrischem Schaffen und im zweiten Teil
Mehr Weniger
das Drama "Die Menschenfeindin". Im Anhang findet sich ein ausführlicher Essay des Herausgebers und Übersetzers.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr