Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jankiel Wiernik. Ein Jahr in Treblinka. bahoe books, 2014.

Jankiel Wiernik

Ein Jahr in Treblinka

  • bahoe books
  • 2015
  • Taschenbuch
  • 100 Seiten
  • ISBN 9783903022072

Jankiel Wiernik entging als Zwangsarbeiter im Vernichtungslager Treblinka ein Jahr lang dem Tod und konnte beim Aufstand am 2. August 1943 entkommen. Er schloss sich dem polnischen Widerstand an und verfasste 1944 diesen Erlebnisbericht, der als eine der frühen und zentralen Quellen über die Vernichtung des europäischen Judentums gilt. Der Text konnte nach London geschmuggelt werden, wurde übersetzt und erschien 1944 zum ersten Mal in New York. 70 Jahre nach der Erstveröffentlichung liegt nun eine Übersetzung auf Deutsch vor. Wiernik war Zeuge beim Prozess gegen Adolf Eichmann 1961, das Coverbild zeigt ihn mit einem Modell des Lagers. Er verstarb im Alter von 83 Jahren 1972 in

Mehr Weniger
Israel.

in Kürze