Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
George Soros. Die Ära der Fehlentscheidungen - Die Energiekrise und die Konsequenzen aus dem Krieg gegen den Terror. FinanzBuch Verlag, 2006.

George Soros

Die Ära der Fehlentscheidungen

Die Energiekrise und die Konsequenzen aus dem Krieg gegen den Terror
  • Finanzbuch Verlag
  • 2006
  • Gebunden
  • 276 Seiten
  • ISBN 9783898792295
George Soros ist der erfolgreichste Spekulant unserer Zeit. Er hat ein Milliardenvermögen angehäuft, indem er Währungen oder Aktien in jeweils günstigen Momenten kaufte oder abstieß. Zum Teil hat er die Veränderungen des Marktes nicht bloß antizipiert, sondern selber herbeigeführt. Doch was macht man mit 7 Milliarden Dollar, wenn man über 70 ist? Man versucht, die Welt zu verändern. Schon seit Ende der 70er Jahre hat sich der Spekulant Soros auch sozial engagiert. Zudem versucht er immer mehr, seine außergewöhnliche Fähigkeit, künftige Entwicklungen vorauszuberechnen, in der Politik einzusetzen. Und dies stets mit einem weit reichenden gesellschaftspolitischen Anliegen. Sein erklärtes Leitbild ist die Vision einer offenen Gesellschaft, wie
Mehr Weniger
sie der politische Philosoph Karl Popper entwarf.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher