Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Thomas Kleine-Brockhoff. Die Welt braucht den Westen - Neustart für eine liberale Ordnung. Edition Körber, 2019.

Thomas Kleine-Brockhoff

Die Welt braucht den Westen

Neustart für eine liberale Ordnung
  • Edition Körber-Stiftung
  • 2019
  • Gebunden
  • 208 Seiten
  • ISBN 9783896842756
Die USA sind verloren, der Westen ist tot, die internationale Ordnung am Ende - Untergangsprognosen haben Konjunktur. Doch wer so argumentiert, ergibt sich kampflos dem nationalistischen Zeitgeist, meint Thomas Kleine-Brockhoff. Statt zu jammern, sollten die Verteidiger der liberalen Demokratie lieber in die Offensive gehen. Der Berliner Politikberater stellt deshalb das Prinzip des robusten Liberalismus vor, um Glaubwürdigkeit und Handlungsfähigkeit des Westens wiederherzustellen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr