Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Evgeny Morozov / Henning Dedekind / Ursel Schäfer. Smarte neue Welt - Digitale Technik und die Freiheit des Menschen. Blessing, 2013.

Evgeny Morozov

Smarte neue Welt

Digitale Technik und die Freiheit des Menschen
  • Karl Blessing Verlag
  • 2013
  • Gebunden
  • 656 Seiten
  • ISBN 9783896674760
Herausgeber: Henning Dedekind / Ursel Schäfer
Aus dem Amerikanischen von Ursel Schäfer und Henning Dedekind. Das Internetzeitalter gilt als epochaler Einschnitt. Die digitale Revolution stellt die Daseinsberechtigung althergebrachter Strukturen und Institutionen infrage. Politik, Wirtschaft, Kultur und unsere Lebenswege sind heute transparent, individualisiert und jederzeit abrufbar. Evgeny Morozov hinterfragt diese smarte neue Welt. Er entlarvt diese digitale Utopie als gefährliche Ideologie. Durch die Brille der digitalen Utopisten sehen wir ineffizient, unberechenbar und ungenügend, kurz: nicht optimiert aus. Wir sind nicht smart genug. Und die Lösung für dieses vermeintliche Problem heißt: mehr Technik - mehr Daten, mehr Algorithmen, mehr Kontrolle. Mit "Smarte neue Welt" drängt Morozov darauf, diese Brille abzusetzen und differenziert darüber nachzudenken, wie wir
Mehr Weniger
das digitale Universum mit unserem analogen Dasein sinnvoll in Einklang bringen und Demokratie, Kreativität und Selbstbestimmung retten können.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher