Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Wolf, Ror. Briefe und Briefwechsel. Schoeffling +

Ror Wolf

Briefe und Briefwechsel

  • Schoeffling + Co.
  • 2021
  • Gebunden
  • 320 Seiten
  • ISBN 9783895619151
Herausgeber: Wolfgang Schopf

'Ein Gedankenaustausch, so locker er sein mag, setzt eine gewisse Regelmäßigkeit voraus. Dafür kann ich nicht garantieren. Das einzige, wofür ich garantieren kann, ist die Unregelmäßigkeit. - Was noch? Das Übliche. Ich schreibe Prosa, beklage den Mangel an trinkbarem Rotwein und versuche so gut wie möglich, älter zu werden. - Die Angelegenheit ist durchaus verwirrend, ich möchte jetzt nichts dazu sagen. Die ganze Kulturindustrie ist ja bekanntlich verwirrt und dampft endzeitartig aus allen Löchern.' Briefe von und an Leser, Kollegen, Verleger, Journalisten, Freunde und Weggefährten, darunter Korrespondenzen mit Hans Günther Adler, Thomas Bernhard, Hans Magnus Enzensberger, Wilhelm Genazino, Robert Gernhardt, Ludwig Harig, Eckhard Henscheid, Brigitte Kronauer, Franz Mon, Hermann Peter Piwitt, Siegfried Unseld, Peter Weiss, Wolfgang Weyrauch und vielen anderen. Die erste Auswahl aus den umfänglichen Briefwechseln von Ror Wolf erlaubt einen Einblick in die Umstände seiner künstlerischen Produktion.

in Kürze

Ähnliche Bücher mehr