Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Maria Mies. Das Dorf und die Welt - Lebensgeschich

Maria Mies

Das Dorf und die Welt

Lebensgeschichten – Zeitgeschichten
  • Papyrossa Verlags GmbH +
  • 2008
  • Gebunden
  • 307 Seiten
  • ISBN 9783894383879

Die Lebensgeschichte von Maria Mies beginnt auf einem kleinen Bauernhof in der Eifel und machte aus dem Dorfmädchen die bekannte Feministin und Globalisierungskritikerin. Dass sie überhaupt eine höhere Schule besuchen, ein Studium aufnehmen, ins Ausland gehen und schließlich Professorin werden konnte schreibt Maria Mies verschiedenen "glücklichen Zufällen" zu, die nur in gewissen historischen Momenten möglich waren. Sie erzählt, wie sie diese Stationen ihres Lebens subjektiv erfahren und reflektiert hat. Daraus ergibt sich eine erstaunliche Reise durch weite zeitliche, räumliche und kulturelle Horizonte. Der Kampf gegen Ausbeutung, Unterdrückung, Kolonialisierung ist der rote Faden, der sich durch diese Lebensgeschichte zieht. Mit ihren Büchern und ihrem praktischen Engagement spielte und

Mehr Weniger
spielt Maria Mies eine wichtige Rolle in der internationalen Frauen- sowie der Ökologie- und Friedensbewegung. Sie half maßgeblich mit, die Bewegung gegen die neoliberale Globalisierung auch in Deutschland zu initiieren.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr