Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Mujila, Fiston Mwanza / Soto-Román, Carlos et al. Sounding Archives - Poesie zwischen Experiment und Dokument - Poetica 7. Konkursbuch Verlag, 2022.

Sounding Archives - Poesie zwischen Experiment und Dokument

Poetica 7
  • Konkursbuch Verlag
  • 2022
  • 157 Seiten
  • ISBN 9783887694982

Schon immer haben Dichter:innen die Geschichte befragt und Quellenkunde betrieben, doch führten die politischen Umwälzungen der letzten dreißig Jahre, die Zunahme nationalistischer Abschottungen, Zerstörung von Ressourcen im Klimawandel und die gleichzeitige Orwellisierung unserer Datenströme vermehrt dazu, die Frage nach Zeugenschaft stärker ins Gedicht zu drängen. Das zwanzigste Jahrhundert sitzt im einundzwanzigsten Jahrhundert wie eine Matrjoschka, wispert aus dem Innern der Archive. Wo man sie öffnet und aufreiht, werden alte Leerstellen lesbar oder neue Lücken offenbar. Manches wird mutiert, chiffriert, als kleinere Matrjoschka zurücksortiert. Das Archiv, sagte Jacques Derrida, ist eine Frage der Zukunft, nicht der Vergangenheit. Poesie, schrieb die Lyrikerin Muriel Rukeyser, erweitert das Dokument. Wie

Mehr Weniger
erweitern Gedichte heute das Archiv? Und wenn vice versa Gedichte selbst opake, klingende Archive sind, wie erweitern sie unsere Vorstellung von Entzifferung der Wirklichkeit, vom Verstehen? Kann Klang als Kammer der Erinnerung retten, was in Archiven vergessen wird? - Uljana Wolf Poetica7, das siebte Festival für Weltliteratur, wird vom Internationalen Kolleg Morphomata der Universität zu Köln zusammen mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vom 24. bis 29. Januar 2022 in Köln veranstaltet (wenn nicht wg. der Pandemie verschoben wird).

Auf Lager