Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Paul Ludwig Landsberg / Eduard Zwierlein. Die Erfahrung des Todes. Matthes & Seitz Berlin, 2009.

Paul Ludwig Landsberg

Die Erfahrung des Todes

  • Matthes und Seitz
  • 2010
  • Kartoniert
  • 180 Seiten
  • ISBN 9783882216608
Paul Ludwig Landsberg verbindet hier das zentrale existenzielle Grundthema des Todes mit der Suche nach dem Besonderen des Menschen: "Was bedeutet der Tod für uns Menschen? Die Frage ist unerschöpflich; es geht um das Mysterium des Menschen selbst, dem man sich mit dieser Frage von einer bestimmten Seite nähert. Jedes wahre philosophische Grundproblem enthält alle anderen in der Einheit des Geheimnisses." "Die Erfahrung des Todes" erschien zuerst 1934 in spanischer Übersetzung, dann 1935 in einer Übersetzung von Pierre Klossowski in der Zeitschrift "Esprit" auf Französisch. Die deutsche Fassung erschien 1937 in der Schweiz, schließlich 1947 in der Zeitschrift "Hochland" und 1973 als Buch. Mit der vorliegenden Ausgabe ist diese bedeutende Untersuchung und mit ihr ein zu Unrecht vergessener originärer Philosoph und Soziologe wiederzuentdecken.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher