Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jürgen Brôcan / John Muir / Jürgen Brôcan / Judith Schalansky. Die Berge Kaliforniens. Matthes & Seitz Berlin, 2013.

John Muir

Die Berge Kaliforniens

Schriften zur Natur
  • Matthes & Seitz Verlag
  • 2013
  • Gebunden
  • 352 Seiten
  • ISBN 9783882210507
Herausgeber: Judith Schalansky
Übersetzung: Jürgen Brocan
Aus dem amerikanischen Englisch sowie mit einem Nachwort von Jürgen Brôcan. Mit zahlreichen Fotografien in Duoton von Eadweard Muybridge. Die deutsche Erstübersetzung des amerikanischen Klassikers "The Mountains of California" ist auch die Entdeckung des hierzulande unbekannten literarischen Genres des Nature writing, zu dessen bedeutendsten Vertretern neben R. W. Emerson und H. D. Thoreau zweifelsohne John Muir zählt. Sein hier vorgestelltes Hauptwerk aus dem Jahr 1894 verbindet geologische und botanische Studien mit philosophischen Reflexionen und bettet sie in eine Erzählung ein, deren grandiose Naturbeschreibungen eine Welt wiedererwecken, die zu Muirs Lebzeiten bereits im Untergang begriffen war. In "Die Berge Kaliforniens" begegnen wir einer unberührten, wilden und gleichzeitig auch schutzbedürftigen Natur.

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Ähnliche Bücher mehr