Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Frank Schulz. Onno Viets und der weiße Hirsch. Galiani Berlin ein Imprint von Kiepenheuer & Witsch, 2016.

Frank Schulz

Onno Viets und der weiße Hirsch

Roman
  • Galiani, Verlag
  • 2016
  • Gebunden
  • 368 Seiten
  • ISBN 9783869711270
Geplagt von einer schweren posttraumatischen Belastungsstörung, ist Onno Viets von Hamburg raus aufs Land geflohen. Denn seit dem dramatischen Fall um den "Irren vom Kiez" ist er nicht mehr er selbst: Nicht nur, dass er an der Pingpongplatte versagt, er leidet vor allem unter ausgewachsenen Panikattacken, die seine Tage zur höllischen Qual werden lassen. Dörflichkeit und kuscheliger Schoß der Schwiegerfamilie sollen für Linderung sorgen.Doch natürlich stolpert Onno auch in Finkloch unfreiwillig in finstere Machenschaften, bei denen nicht nur gekreuzigte Pharaonenkatzen und Schusswaffen eine gewichtige Rolle spielen, sondern auch die "Katzenzenzi", exilbayerische Esoterikerin, die es vom Astro-TV ins norddeutsche Dorf verschlagen hat, wo sie sich mit Vollmondseminaren eine goldene
Mehr Weniger
Nase verdient. Bald schon überschlagen sich die Ereignisse, es gibt sogar einen Toten … doch auf einmal beginnt Frank Schulz, aus der Komik seiner Regionalfarce heraus das Schicksal ganzer Generationen zu erzählen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr