Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Heinemann, Ernst-Günter / Wolfgang Wünsche. NVA

Ernst-Günter Heinemann / Wolfgang Wünsche

NVA - Die roten Preußen?

Zeitzeugenberichte
  • Helios Verlagsges.
  • 2010
  • Gebunden
  • 218 Seiten
  • ISBN 9783869330266
Herausgeber: Guntram König
Die NVA war ein Novum der deutschen Militärgeschichte ebenso wie der Staat, dessen stärkstes Machtorgan sie darstellte, kein Nachfolgestaat bisheriger deutscher Staatswesen war. Als Produkt des Kalten Krieges entstand sie, auf der KVP aufgebaut, erst Mitte der 50er Jahre als ein Prozess der Revolutionierung des Militärwesens begann. In ihren Anfangsjahren war ihre militärische Leistungsfähigkeit gering, die Anfang der 80er Jahre ihren Höhepunkt erreichte. Beeindruckt sowohl durch das öffentliche Erscheinungsbild als auch durch das hohe Niveau ihrer Gefechtsbereitschaft und Ausbildung wurden die NVA-Angehörigen durch Beobachter mitunter als die 'Roten Preußen' bezeichnet. Das Buch bietet eine für interessierte Leserkreise neuartige Information über den Entwicklungsweg, die Zeremonielle, der NVA-Angehörigen aller
Mehr Weniger
Dienstgradgruppen, über Führung, Truppen, Auftrag und Tätigkeit, über Waffen, Uniformen, Orden u.a.m. mittels knappen Texten, Dokumenten und umfangreichen Abbildungen aus denen das Bild einer modernen Armee entsteht, die am 3. Oktober 1990 nicht mehr gebraucht wurde.

Etwa 7 Tage

Ähnliche Bücher mehr