Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Hans-Michael Koetzle / Sabine Hock / Randy Kaufman / Hans-Michael Koetzle / Kristina Lemke / Günter Osterloh / Tobias Picard / Gerald Piffl / Shun Uchibayashi / Thomas Wiegand / Karl Bose. Dr. Paul Wolff & Tritschler - Licht und Schatten - Fotografien 19

Dr. Paul Wolff & Tritschler

Licht und Schatten - Fotografien 1920 bis 1950
  • Kehrer Verlag Heidelberg
  • 2019
  • Gebunden
  • 464 Seiten
  • ISBN 9783868288803
Herausgeber: Hans-Michael Koetzle

Der studierte Mediziner und fotografierende Seiteneinsteiger Dr. Paul Wolff (1887-1951) za¿hlte um 1930 zu den erfolgreichsten deutschen Fotografen. Fru¿h hatte er sich als »Pionier der Leica« positioniert und u¿ber viel beachtete Ratgeber auch international bekannt gemacht. Zusammen mit seinem Gescha¿ftspartner Alfred Tritschler erfu¿llte Wolff die Bildwu¿nsche seiner Zeit: von Architekturfotografie und Werbung bis hin zu Illustration, Reportage oder Propaganda. Bis Kriegsende war Dr. Paul Wolff & Tritschler mit Sitz in Frankfurt am Main eine »Marke« und setzte Maßsta¿be auch auf dem Feld der noch jungen Industriefotografie. Das erste große Buch zu Wolff und Tritschler rekapituliert Werk und Vita der beiden Fotografen vor dem Hintergrund einer politisch,

Mehr Weniger
sozial und ku¿nstlerisch bewegten Zeit und schließt damit eine Lu¿cke im Diskurs um die Fotografie der 1920er- bis 1940er-Jahre.

Etwa 7 Tage

Ähnliche Bücher mehr