Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Dringenberg, Bodo. Kein Besonderer - Das zu kurze Leben des Heinrich Börner. Romanbiografie. Klampen, Dietrich zu, 2023.

Bodo Dringenberg

Kein Besonderer

Das zu kurze Leben des Heinrich Börner. Romanbiografie
  • Klampen, Dietrich zu
  • 2023
  • Taschenbuch
  • 200 Seiten
  • ISBN 9783866749924
Heinrich Börner, 1919 unehelich in Linden geboren, verbrachte sein Leben als Melker auf verschiedenen Bauernhöfen Norddeutschlands. Weder war er politisch aktiv noch gar Widerstandskämpfer oder Intellektueller. Er gehörte auch keiner in der Nazizeit verfolgten Gruppierung an - ein sogenannter einfacher Mann, niemand Besonderes. Nach erzwungenem Reichsarbeitsdienst wurde er zu Kriegsbeginn in Hannover zur Wehrmacht eingezogen. Noch bevor er an die Front musste, desertierte er. Kurz nach seiner Fahnenflucht wurde er gefasst, vom Militärgericht zum Tode verurteilt und 1940 in Hannover bei der Kugelfangtrift erschossen. Er wurde nur 21 Jahre alt. Die Romanbiografie "Kein Besonderer" folgt den Stationen des kurzen, gewöhnlichen Lebens von Heinrich Börner und möchte ihn
Mehr Weniger
ins öffentliche Gedächtnis bringen. Eine notwendige Ergänzung zu den bekannten Geschichten "großer Helden".

Auf Lager