Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Loïc Wacquant / Hella Beister. Bestrafen der Armen - Zur neoliberalen Regierung der sozialen Unsicherheit. Verlag Barbara Budrich, 2009.

Loic Wacquant

Bestrafen der Armen

Zur neuen Regierung der sozialen Unsicherheit
  • Barbara Budrich Verlag
  • 2008
  • Gebunden
  • 368 Seiten
  • ISBN 9783866491885
Herausgeber: Hella Beister
Aus dem Französischen von Hella Beister. Vom Verbrechen der Armut Hexenjagd gegen Sexualstraftäter in den USA, brennende Autos in den Banlieues von Paris, Verfolgung von illegalen MigrantInnen, überbelegte Gefängnisse allüberall - gibt es einen Zusammenhang? Ausgehend von der us-amerikanischen Situation macht der Autor einen Trend aus. Gesellschaftliche Problemgruppen werden kriminalisiert und weggesperrt. Lange ist bekannt, dass in den USA Afro- Amerikaner überdurchschnittlich häufig straffällig und auch zu Gefängnisstrafen verurteilt werden - eine Entwicklung, die im Umgang auch (west)europäischer Polizei und Rechtsprechung mit Verbrechern aus sozial schwachen Gruppen ihren Widerhall findet. Wegsperren als Lösung sozialer Probleme?

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher