Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Verena Güntner / Verena Güntner. Power. tacheles!, 2020.
  • tacheles
  • 2020
  • Digitaler Datenträger
  • ISBN 9783864846366
Ein Dorf, ein verschwundener Hund - eine Suche, die verwandelt Die selbstbewusste Kerze ist gerade noch ein Kind. Sie lebt in einem kleinen, von Wald und Feldern umgebenen Dorf. Die Alten, zu denen die Nachbarin Hitschke gehört, sind in der Überzahl. Kerze verteidigt ihr Dorf gegen den Schwund, sie ist hier fest verwurzelt. Eines Tages geht Power, der Hund der Hitschke, verloren, und Kerze verspricht, ihn zu fin­den. Eine mitreißende, schonungslose Suche beginnt, der sich immer mehr Kinder anschließen. Als die Kinder schließlich im Wald verschwinden, erklärt die Dorfgemeinschaft den Ausnah­mezustand. Mit außergewöhnlicher Sprachmacht und enor­mem Einfühlungsvermögen erzählt Verena Güntner die Ge­schichte einer Radikalisierung und davon,
Mehr Weniger
was mit einer Ge­meinschaft geschieht, die den Kontakt zu ihren Kindern verliert. "Power" führt hinein in den Schmerz derer, die zurückbleiben, und zeigt mit großer Kraft, was es braucht, um durchzuhalten, weiterzumachen und Sinn zu finden in einer haltlos geworde­nen Welt.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr