Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Wolfgruber, Gernot. Auf freiem Fuß. Medienverlag

Gernot Wolfgruber

Auf freiem Fuß

  • Medienverlag Kohfeldt
  • 2020
  • Digitaler Datenträger
  • ISBN 9783863524395

"In diesem Erstlingsroman wird eine exemplarische Geschichte aufgerollt", so las man es damals in der Süddeutschen Zeitung, nachdem Gernot Wolfgrubers Roman "Auf freiem Fuß" erschienen war. Damit trat jemand auf den Plan, der das Erzählen wie selbstverständlich beherrschte und mit einem von Erfahrung geschärften Blick eine Welt ins Auge fasste, die bis dahin (und seither) kaum je für literatur'würdig' erachtet wurde: die Welt der Arbeitenden, die weiterkommen wollen auf der sozialen Leiter und doch von nichts weiter entfernt sind als davon, einfache Karrieristen zu sein. Das gilt auch ganz entschieden für den Helden dieses Romans, der in einer Textildruckerei eine Lehre beginnt und rasch wahrnimmt, wie Arbeit und Leben immer mehr auseinanderdriften und ihn zu

Mehr Weniger
einem Spagat zwingen, der ihn zu Fall bringen kann. Gernot Wolfgruber bleibt diesem jungen Mann unnachsichtig, aber mit erzählerischer Loyalität an der Seite.

Am 01.09.2020

Ähnliche Bücher mehr