Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Faupel, Rainer. Berlin Jenaer Straße 7 - Zur Erin

Rainer Faupel

Berlin Jenaer Straße 7

Zur Erinnerung an Albert und Minna Neuburger
  • Metropol Verlag
  • 2012
  • Gebunden
  • 216 Seiten
  • ISBN 9783863311063

Als Schriftsteller und Journalisten haben Albert und Minna Neubürger wichtige Beiträge zu Kultur und Gesellschaft ihrer Zeit geleistet. Durch die judenfeindlichen Diskriminierungen der Nationalsozialisten wurde ihr Lebenskonzept als Intellektuelle und Teil des deutschen Bürgertums lange vor ihrem elenden Tod zerstört. Minna Neuburger hat ein beliebtes hauswirtschaftliches Handbuch herausgegeben. Albert Neuburger hat als Autor unverändert lesenswerter Bücher naturwissenschaftlich-technischen Inhalts und als Technikjournalist großen Erfolg gehabt. Auf der Höhe ihres Schaffens sind sie ausgegrenzt und stigmatisiert worden. Finanziell ausgeplündert und um ihren Lebenserfolg gebracht, wurden sie schließlich von den Vollstreckern der "Endlösung" aus ihrer Wohnung vertrieben und in den Tod nach Theresienstadt deportiert. Die Schilderung des Schicksals dieses

Mehr Weniger
Paares stellt das individuelle Grauen in den Vordergrund und lässt so das bloß allgemeine Wissen um die Verfolgung der Juden seine Abstraktheit verlieren. Die Analyse des mühseligen Entschädigungs- und Wiedergutmachungsverfahrens benennt die großen inhaltlichen und verfahrensmäßigen Probleme des Projekts Wiedergutmachung.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr