Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Naumann, Martin. Leipzig - Fotografien von den Fü

Martin Naumann

Leipzig

Fotografien von den Fünfzigern bis zur Deutschen EInheit
  • Militzke Verlag GmbH
  • 2010
  • Gebunden
  • 224 Seiten
  • ISBN 9783861898368

Ein halbes Jahrhundert Leipzig - Dreisprachiger Bildband Der mit seinem "Wende-Tage-Buch" über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gewordene Leipziger Fotograf Martin Naumann hat sich immer auch als Chronist verstanden. Seit den 50er Jahren hielt er Leipzig im Bild fest, privat und als Bildreporter der Leipziger Volkszeitung. Im vorliegenden Band präsentiert er Fotografien aus seinem Archiv, die Leipziger Geschichte(n) erzählen. Einige Bilder sprechen für sich, andere werden durch kurze Auszüge aus Naumanns Tagebüchern kommentiert. Dem Auge des Betrachters bieten diese Schwarz-Weiß- Fotografien Zeitzeugnisse eines kaum noch erinnerbaren Leipziger Alltags und vieler historischer Momente - beispielsweise vom Besuch Chruschtschows 1959 - sowie Porträts bekannter Künstler, die in Leipzig

Mehr Weniger
auftraten, darunter das des unvergesslichen Louis Armstrong von 1965. Ein wunderbarer Bildband und informatives Lesebuch für alle, die Leipzig, das "Klein-Paris", wie Goethe es einst nannte, mögen, besuchen und bewohnen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr