Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Susanne Pernicka / Anja Lasofsky-Blahut / Manfred Kofranek / Astrid Reichel. Wissensarbeiter organisieren - Perspektiven kollektiver Interessenvertretung. Nomos, 2018.

Susanne Pernicka / Anja Lasofsky-Blahut / Manfred Kofranek / Astrid Reichel

Wissensarbeiter organisieren

Perspektiven kollektiver Interessenvertretung
  • Nomos Verlagsges.MBH + Co
  • 2018
  • Taschenbuch
  • 328 Seiten
  • ISBN 9783848749386

Mit dem Wandel der Arbeitsgesellschaft ist seit Langem auch eine Veränderung in der strukturellen Zusammensetzung der Belegschaften verbunden: Das klassische Industriearbeiter-Milieu mit traditionell hohem gewerkschaftlichem Organisationsgrad verliert an Boden, andere Erwerbsgruppen, bei denen die Arbeitnehmervertretungen gewöhnlich auf weniger Resonanz und Beitrittsbereitschaft stoßen, gewinnen an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund stellt dieses Buch, das nunmehr in 2. Auflage vorliegt, hochqualifizierte Beschäftigte in wissensintensiven Tätigkeitsfeldern ins Zentrum, eine Gruppe, die paradigmatisch für aktuelle Formen der Arbeit und Interessenvertretung steht.

Auf Lager