Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Stephan Wolting. Undine Gruenter - Deutsche Schrif

Stephan Wolting

Undine Gruenter

Deutsche Schriftstellerin mit Ziel Paris
  • V & R Unipress GmbH
  • 2020
  • Gebunden
  • 432 Seiten
  • ISBN 9783847111979
Undine Gruenter wurde nur 50 Jahre alt, den Großteil ihres Lebens verbrachte sie in ihrer Wahlheimat Paris. Sie war sowohl eine »femme de lettre« wie eine »poeta doctus« und stark von der französischen Kultur wie Literatur geprägt, zugleich eine große Leserin wie bewusste Nichtleserin und setzte sich mit poetologischen Positionen auseinander. Von Anfang an entwickelte sie einen stark ästhetischen Standpunkt. Zu Lebzeiten veröffentlichte sie nur sieben Werke. Einige ihrer Werke, dazu ihre Meisterwerke, wurden erst posthum veröffentlicht. Ihre poetische Prosa fand vor allem bei Literaturkritikern Anerkennung, dem Publikum und selbst Germanistinnen und Germanisten ist sie nur sehr bedingt bekannt geworden. Diesem Umstand soll durch den vorliegenden
Mehr Weniger
Band Abhilfe geschaffen werden. Er zeigt auf, wie sich da Werk der Künstlerin an surrealistische Positionen der Literatur französischer Provenienz anlehnt und durch Veränderung von Orten in künstlerische Räume etwas ganz Eigenständiges in der deutschen Literatur schafft. Undine Gruenter¿s literary work is not so well known as it should be because according to the author` s opinion she was one of the most excellent female writers in German contemporary literature. Her oeuvre consists of 11 works, novels and short stories, some of them were published posthumously. She was writing for 25 years, especially when she moved from Germany to Paris wherer she lived fairly the half of her life. Paris in a cultural and a literary sense has got a big importance for her life and for her work. She was under the influence of the French Surrealisme, but she created based on that an fully original and independent work which puts emphasis on the "poetry of the language". She died in 2002 in Paris on ALS (Amyotrophic Lateral Sclerosis).

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr