Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Bade, Claudia. Die Richter der Wehrmacht - Spruchp

Claudia Bade

Die Richter der Wehrmacht

Spruchpraxis, Karrierewege, Prägungen
  • V & R Unipress GmbH
  • 2021
  • Taschenbuch
  • 250 Seiten
  • ISBN 9783847108177

Etwa 3000 Wehrmachtrichter trugen die Verantwortung für die beispiellose Urteilsbilanz von über 30.000 Todesurteilen gegen Wehrmachtangehörige, aber auch gegen Zivilpersonen, die in den besetzten Ländern Widerstand leisteten. Dieser Band untersucht die Spruchpraxis des Richterkorps der Wehrmacht am Beispiel zweier Wehrmachtgerichte (Groß-Paris und Korück 580) in Verbindung mit den Karrierewegen der dort tätigen Juristen. Anhand ausgewählter Tatbestände wird untersucht, welche Handlungsspielräume die Richter besaßen, und wann sie »militärische Notwendigkeiten« als Grundlage ihrer Gerichtsentscheidung anführten. Unter Aspekten wie Generationszugehörigkeit und situativem Kontext werden verschiedene Faktoren beschrieben, welche die Spruchpraxis der Wehrmachtrichter mit beeinflussten.

in Kürze