Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Renata Cornejo / Gesine Lenore Schiewer / Manfred Weinberg. Konzepte der Interkulturalität in der Germanistik weltweit. transcript, 2020.

Konzepte der Interkulturalität in der Germanistik weltweit

  • Transcript Verlag
  • 2020
  • Taschenbuch
  • 428 Seiten
  • ISBN 9783837650419
Herausgeber: Renata Cornejo / Gesine Lenore Schiewer / Manfred Weinberg

Globalisierung, Regionalisierung, Renationalisierung: So unterschiedlich diese Tendenzen auch sein mögen, gleichermaßen sind sie von der Frage nach dem Umgang mit Interkulturalität betroffen. Allerdings wird dabei zunehmend deutlich, dass es an systematischen Analysen in der Interkulturalitätsforschung fehlt. Die Beiträge des Bandes bieten hier einen Überblick aus Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft sowie aus der Perspektive von Deutsch als Fremdsprache. Die Autorinnen und Autoren setzen sich mit weltweiten Phänomenen von Interkulturalität und ihrer (mehrsprachigen) Darstellung in Wissenschaft, Alltag und Literatur, aber auch in Theater und Film auseinander. In der Vielfalt der vertretenen Konzepte wird deutlich, dass diese auch immer »Konzepte der Vielfalt« sind, die gerade in ihrer Unterschiedlichkeit eine

Mehr Weniger
Produktivität entfalten, die zur wissenschaftlichen Fortentwicklung beiträgt.

Auf Lager