Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Anna Sieben / Katja Sabisch / Jürgen Straub. Menschen machen - Die hellen und die dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme. transcript, 2012.

Katja Sabisch-Fechtelpeter / Anna Sieben / Jürgen Straub

Menschen machen

Die hellen und die dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme
  • Transcript Verlag
  • 2012
  • Broschiert
  • 498 Seiten
  • ISBN 9783837617009
Herausgeber: Sieben, Anna / Sabisch, Katja / Straub, Jürgen
Der programmatische Gedanke, menschliches Leben durch gezielte Eingriffe verbessern zu können, hat seit der Entstehung der neuzeitlichen Wissenschaften Konjunktur. Das wissenschaftlich-technisch begründete Programm, Menschen machen zu können, reicht von minimalen Manipulationen bis hin zu umfassenden medizinisch-invasiven oder psychotechnischen Eingriffen. Die Implikationen dieser zwiespältigen Fortschrittsgeschichte sind bis heute unzulänglich untersucht worden. Optimierungen des Humanen und damit verbundene Normierungen der Lebens- und Handlungspraxis transformieren den Menschen und unser Bild vom Menschen in vielfältiger Weise. Die Beiträge in diesem Band gehen solchen "Schattenseiten" von Optimierungsprogrammen nach.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr