Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Ralph Dutli / Ralph Dutli. Fatrasien - Absurde Poesie des Mittelalters. Wallstein, 2010.

Ralph Dutli

Fatrasien

Absurde Poesie des Mittelalters. Deutsch - Altfranzösisch
  • Wallstein Verlag
  • 2010
  • Gebunden
  • 144 Seiten
  • ISBN 9783835307742
Aus dem Altfranzösischen übersetzt und mit einem Essay von Ralph Dutli. Wer auf die "Fatrasien" stößt, traut seinen Augen nicht. Wie kann es sein, dass diese surrealistisch anmutenden, erstaunlich modern wirkenden absurden Sprachspektakel im tiefsten Mittelalter entstanden sind? Eine tollkühne Fantasie hat hier um das Jahr 1290 reimend Dinge zusammengebracht, die nie und nimmer zusammengehören. Sind es Ausgeburten der Lachkultur, der Karnevalskunst, sind es hochbrisante Zaubersprüche, heilsame Beschwörungen oder purer Nonsens? Die unmögliche Poesie der "Fatrasien" gibt viele Rätsel auf. Ihr Name ist Verballhornung der "Fantasie"; alles kann mit allem verknüpft werden, Zartes und Krudes, Deftiges und Obszönes, die unverrückbaren Gesetze von Zeit und Raum sind
Mehr Weniger
außer Kraft gesetzt.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher