Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Thomas Fuchs / Andreas Kruse / Grit Schwarzkopf. Menschenbild und Menschenwürde am Ende des Lebens. Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, 2012.
  • C. Winter Universitätsverlag
  • 2011
  • Kartoniert
  • 288 Seiten
  • ISBN 9783825356750
Herausgeber: Fuchs, Thomas / Kruse, Andreas / Schwarzkopf, Grit
Herausgegeben von Thomas Fuchs, Andreas Kruse und Grit Schwarzkopf. Die Bilder vom Menschen am Lebensende weisen eine große Spannweite auf. Nicht alle sind anziehend, vieles stößt ab. Und oft scheint der sterbende Mensch seine Würde zu verlieren. Erkennen wir jedoch, daß auch das Sterben ein menschliches Maß hat, so kann die Würde des Menschen am Lebensende neu hervortreten. Vierzehn Beiträge aus acht verschiedenen Wissenschaften erkunden Menschenbild und Menschenwürde am Lebensende. Sie dokumentieren den internationalen Kongress, der vom Interdisziplinären Forum für Biomedizin und Kulturwissenschaft (IFBK) vom 8. bis 10. Mai 2008 an der Universität Heidelberg durchgeführt wurde.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr