Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Trenz, Hans-Jörg. Zur Konstitution politischer Ö

Hans-Jörg Trenz

Zur Konstitution politischer Öffentlichkeit in der Europäischen Union

Zivilgesellschaftliche Subpolitik oder schaupolitische Inszenierung?
  • Nomos Verlagsges.MBH + Co
  • 2002
  • Taschenbuch
  • 228 Seiten
  • ISBN 9783789082405

Der Autor liefert eine Darstellung des sich ausgestaltenden Wirkungszusammenhangs zwischen Integration, Öffentlichkeit und Demokratie in Europa. Es wird untersucht, ob und ggf. wie es der Europäischen Union gelingt, Legitimationsprobleme ihrer Politik durch die Herstellung von Öffentlichkeit als Legitimationsressource für europäisches Regieren zu beheben. In Fallstudien zum zwischenstaatlichen Konflikt um die Umsetzung von EU- Standards, zum Korruptionsskandal der Kommission und zur Öffentlichkeitskampagne am Beispiel des Europäischen Jahres gegen Rassismus kann gezeigt werden, dass sich in der EU ein neuer Strukturtypus von Öffentlichkeit abzeichnet, der die demokratische Legitimationsfunktion öffentlicher Kommunikation an die variable Geometrie europäischen Regierens anpasst. Die Arbeit folgt dabei der These, dass nicht von einer, sondern

Mehr Weniger
von mehreren europäischen Öffentlichkeiten gesprochen werden muss, die durch gemeinsame Themenbezüge und Diskurse zusammengehalten werden oder sich über unterschiedliche Resonanzen aufeinander abbilden.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr