Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Wink, Rüdiger. Generationengerechtigkeit im Zeitalter der Gentechnik - Evolutionär-institutionenökomische Betrachtungen. Nomos Verlagsges.MBH + Co, 2002.

Rüdiger Wink

Generationengerechtigkeit im Zeitalter der Gentechnik

Evolutionär-institutionenökomische Betrachtungen
  • Nomos Verlagsges.MBH + Co
  • 2002
  • Taschenbuch
  • 540 Seiten
  • ISBN 9783789076473

Zwei Triebkräfte lassen das Thema »Generationengerechtigkeit« zu einer zentralen Zukunftsfrage werden: der sich abzeichnende demografische Wandel in den Industriegesellschaften und technische Verfahren, deren Folgen heute nicht überschaut, geschweige denn bewältigt werden können. Das Werk bietet eine institutionenökonomische Methodik, die Anknüpfungspunkte für benachbarte Wissenschaften, vor allem der Ethik, aufzeigt. Die Argumentation führt zu konkreten Empfehlungen für umstrittene Themen wie embryonale Stammzellforschung oder Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen ebenso wie zu grundsätzlichen Aussagen zur Stärkung intergenerationeller Orientierung im demokratischen Parlamentarismus.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr