Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Lüder Gerken / Otto Graf Lambsdorff. Ordnungspoli

Ordnungspolitik in der Weltwirtschaft

  • Nomos Verlagsges.MBH + Co
  • 2001
  • Gebunden
  • 233 Seiten
  • ISBN 9783789073540
Herausgeber: Lüder Gerken / Otto Graf Lambsdorff
Walter Eucken Institut / Friedrich Naumann Stiftung. Herausgegeben von Lüder Gerken und Otto Graf Lambsdorff. Die zunehmende Globalisierung führt zu gravierenden Konsequenzen für die einzelstaatliche Politik und gerade auch für die Ordnungspolitik ? Konsequenzen, die in ihren Ausmaßen erst allmählich in das Bewußtsein der Akteure rücken. Vor diesem Hintergrund widmet sich das Buch der Frage, ob bzw. welche Ordnungspolitik angesichts der skizzierten Globalisierungsprozesse zum einen sinnvoll, zum anderen noch möglich ist. Der Band macht der interessierten Öffentlichkeit die überarbeiteten Diskussionsbeiträge einer Tagung zugänglich, auf der im November 2000 liberale Wirtschaftspolitiker und Ordnungsökonomen sowie weitere Fachleute und Journalisten die anstehenden Fragen in ihren jeweiligen Fachgebieten diskutierten.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr