Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Kathrin Audehm. Erziehung – Macht – Autorität - Kritische Re-Lektüre zum Zusammenhang von pädagogischer Autorität und Handlungsbefähigung. Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, 2020.

Kathrin Audehm

Erziehung - Macht - Autorität

Kritische Re-Lektüre zum Zusammenhang von pädagogischer Autorität und Handlungsbefähigung
  • Juventa Verlag GmbH
  • 2022
  • 280 Seiten
  • ISBN 9783779939085

Das Buch unterzieht die beiden bekanntesten poststrukturalistischen Machtkritiker Michel Foucault und Pierre Bourdieu und die postmoderne Verteidigerin widerständiger Subjektivität Judith Butler einer kritischen Re- Lektüre. Es werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Grenzen und Lücken derjenigen Konzepte aufgezeigt, die für die Diskussion um den ambivalenten, fragilen und dynamischen Charakter pädagogischer Autorität direkt oder indirekt relevant sind. Die Überlegungen münden in den Vorschlag, Autorität nicht lediglich als Grundlage für die Wirksamkeit pädagogischer Praxis zu verstehen, sondern selbst als performativen Prozess zu (er)fassen.

Am 20.07.2022