Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten,

Das Deutsche Elfenbeinmuseum

Schloss Erbach
  • Hirmer Verlag GmbH
  • 2020
  • Gebunden
  • 272 Seiten
  • ISBN 9783777430126
Herausgeber: Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten, Bad Homburg v. d. Höhe

Das Deutsche Elfenbeinmuseum präsentiert wunderbare Erzeugnisse der Schnitzkunst aus rund 200 Jahren am historischen Ort in Schloss Erbach. Die visuelle Inszenierung stellt einen Meilenstein in der modernen Museumsgestaltung dar. Ein exzellent fotografierter Band mit wegweisenden Texten zur Zukunft des Museums. Der universal gebildete, der Aufklärung huldigende Graf Franz I. im südhessischen Odenwald führte als Teil seiner umfassenden Sozialreformen zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Elfenbeinschnitzerei als radikale, in die Zukunft gerichtete Erwerbsquelle für seine Bauern ein. In den Glanzzeiten haben bis zu 5.000 Menschen in der Elfenbeinbearbeitung in Erbach gearbeitet und bis zur Ächtung des Elfenbeins in den 1980er-Jahren weltweit anerkannte Kunstwerke geschaffen. Die topmoderne Neupräsentation

Mehr Weniger
der Elfenbeine im historischen Schloss ist von höchster ästhetischer, sehr ungewöhnlicher Qualität. Die Werke scheinen in den präzise ausgeleuchteten dunklen Räumen zu schweben und ziehen den Betrachter in den Bann.

Am 01.10.2020

Ähnliche Bücher mehr