Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Tanlaschar, Tassilo. Gegrillte Eichhörnchen an Pilzrahmsoße - Oder warum man den Sinn des Lebens nicht verstehen, aber schmecken kann. BoD - Books on Demand, 2019.

Tassilo Tanlaschar

Gegrillte Eichhörnchen an Pilzrahmsoße

Oder warum man den Sinn des Lebens nicht verstehen, aber schmecken kann
  • BoD - Books on Demand
  • 2019
  • Gebunden
  • 356 Seiten
  • ISBN 9783749499076

Pubertät, Verlust, Identität, Terrorismus, Evolution, Angst, Religion, Freiheit, Tod, Betrug, Kinder, Wissenschaft, Partnerwahl, Wahnsinn, Reichtum, Liebe, Politik, Sexualität und mit zartesten Eichhörnchen gefüllte Konserven - all das hängt irgendwie miteinander zusammen. Die Geschichte vom jungen stachellosen Igel, der im ebenso gefräßigen wie exzentrischen Schakal seinen Mentor findet, umspannt auf geistreiche und humorvolle Weise Grundthemen des Lebens. In dem als Fabel angelegten Roman wird eine im wahrsten Sinne des Wortes fremdartige Liebesgeschichte mit einem Vergleich von Evolutionstheorie und Religion verwoben. Dabei werden Antworthypothesen zu der Fragestellung ausgelotet, aus welchen evolutionären Gründen es Religionen überhaupt geben mag. Kann ein Jugendbuch funktionieren, das Jugendliche nicht abholt, wo sie sind,

Mehr Weniger
sondern dorthin führt, wo sie noch nicht waren? Unter anderem dadurch, dass im Text über 300 Begriffe mittels Fußnoten erklärt werden? Der weltweit erste Zwie-Roman für Pubertierende und Elternartige ist so konzipiert, dass er ein interaktives Leseereignis fördern soll, indem jedes Kapitel beurteilt, Sätze ergänzt sowie Nachrichten an den Zwie-Leser formuliert werden können. Der Zwie-Roman Gegrillte Eichhörnchen an Pilzrahmsoße, den man nicht nur lesen, sondern in den man auch schreiben und zeichnen kann, gibt zwei Personen die Gelegenheit, gemeinsam über das grandiose und nicht minder undurchschaubare Leben zu sinnieren. Das Ziel des wechselseitigen Abgleichs der Kommentierungen besteht darin, sich selbst und seinen Zwie-Leser besser kennenzulernen.

in Kürze

Andere Ausgaben