Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Volker Griese / Karl May. »Meine Frau hätte gern einen Ernstthaler Kartoffelkuchen« - Ausgewählte Briefe 1860-1912. BoD – Books on Demand, 2018.

Karl May

»Meine Frau hätte gern einen Ernstthaler Kartoffelkuchen«

Ausgewählte Briefe 1860-1912
  • Books on Demand
  • 2018
  • Gebunden
  • 424 Seiten
  • ISBN 9783746028941
Herausgeber: Volker Griese

Die ausgewählten Briefe zeigen in biografischer, kulturgeschichtlicher und literarischer Hinsicht ein facettenreiches Bild der eigenwilligen, eindrücklichen aber auch zwiespältigen Persönlichkeit Karl Mays (1842-1912). Sie folgen dem Weg des Schriftstellers vom gescheiterten Volksschullehrer, über die »Renommierzeit« und dem damit verbundenen obsessiven Zwang zur Selbststilisierung, der öffentlich verkündeten Gleichsetzung von Geschriebenem und eigenem Leben, bis hin zu den letzten Lebensjahren, die durch öffentliche Auseinandersetzungen und Prozesse überschattet waren.

Print on Demand

Ähnliche Bücher mehr