Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Schulte, Bernd F.. Europäische Krise und Erster W

Bernd F. Schulte

Europäische Krise und Erster Weltkrieg

Beiträge zur Militärpolitik des Kaiserreichs, 1871-1914
  • Books on Demand
  • 2017
  • Taschenbuch
  • 336 Seiten
  • ISBN 9783743158085

Dieser Sammelband behandelt, vor dem Hintergrund der dem Jubiläums "100 Jahre Kriegsbeginn 1914" andauernden Kontroversen um den Ausbrauch des Ersten Weltkrieges, die diplomatisch-politischen, aber auch sozialgeschichtlichen und insbesondere militär- und rüstungspolitischen Interdependenzen der deutschen Politik vor 1914. Dass in diesem Zusammenhang den Krisenkonferenzen im November - Dezember 1912, innerhalb des Entscheidungsprozesses, auch innerhalb der politischen Reichsleitung, für einen Krieg in absehbarer Frist, ein hervorragender Stellenwert beizumessen ist, belegen die hier vorgelegten Quellen. Inzwischen hat die internationale Forschung dieses aufgenommen. Das Spektrum des innenpolitischen Kräftespiels im Kaiserreich erhält unter dem dezidiert entwickelten Blickwinkel des Sicherheitsaspektes im Innern, angesichts von Staatsstreich-, Anarchismus-,Streik-, Revolutions- und Bürgerkriegsdrohung, aus der Sicht der Militärbehörden neue

Mehr Weniger
Konturen - und beleuchtet auch den Kriegsausbruch 1914 neu.

Print on Demand

Ähnliche Bücher mehr