Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Karlheinz Schuster. Witkacy: Theoretische Schriften zum Theater - übersetzt, herausgegeben und mit einem Vorwort von Karlheinz Schuster. Frank & Timme, 2018.

Witkacy: Theoretische Schriften zum Theater

übersetzt, herausgegeben und mit einem Vorwort von Karlheinz Schuster
  • Frank & Timme
  • 2018
  • Taschenbuch
  • 582 Seiten
  • ISBN 9783732904822
Herausgeber: Karlheinz Schuster

Mit Witkacys theoretischen Schriften zum Theater - zugleich Grundlage und Ergänzung der deutsch-polnisch­en Gesamtausgabe seiner Stücke - liegt erstmals eine Auswahl seiner theatrologischen Arbeiten in deutscher Übersetzung vor. Witkacys Theorie der Kunst im Allgemeinen und des Theaters im Besonderen ist Teil seiner Theorie der Reinen Form ("Czysta Forma"). Gemeint ist damit eine "durch sich selbst wirkende Form, die ein ästhetisches Wohlgefallen hervorruft". Am leichtesten zu realisieren ist sie in Musik und Malerei, durch Töne und Farben. Anders sieht es im Theater aus, in dem mehrere sinnliche Schichten zusammenlaufen und in dem vor dem Hintergrund von Bedeutung und Sinn Menschen agieren: Auf der Bühne ist ein "Realitätsbezug" von vornherein gegeben, das Theater somit lebensweltlich "verunreinigt". Gleichwohl ist

Mehr Weniger
auch hier die Reine Form möglich.

Auf Lager