Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Kai Witzlack-Makarevich / Nadja Wulff. Handbuch des Russischen in Deutschland - Migration – Mehrsprachigkeit – Spracherwerb. Frank & Timme, 2017.

Handbuch des Russischen in Deutschland

Migration - Mehrsprachigkeit - Spracherwerb
  • Frank & Timme
  • 2017
  • Gebunden
  • 804 Seiten
  • ISBN 9783732902279
Herausgeber: Kai Witzlack-Makarevich / Nadja Wulff

Die Herausgeber des ,Handbuchs des Russischen in Deutschland' verfolgen einen interdisziplinären Ansatz und sprechen damit einen breiten Leserkreis an. Ihr Fokus liegt primär auf Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik. Soziolinguistische, kulturelle und literarische Fragestellungen werden jedoch ebenfalls ausführlich behandelt. Die einzelnen Beiträge stammen von renommierten Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Finnland, Russland, der Ukraine und Weißrussland. Das Handbuch richtet sich in erster Linie an Lehrerinnen und Lehrer an Schulen, an Hochschuldozenten und an Studierende der Fächer Germanistik, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaZ und DaF) sowie Slawistik - und darüber hinaus an alle, die sich für Sprachvergleich, Spracherwerbstheorie, Sprachdidaktik, Bildungspolitik, Soziolinguistik sowie historische und kulturelle Fragen im Zusammenhang

Mehr Weniger
mit dem Russischen in Deutschland und seinen Sprecherinnen und Sprechern interessieren.

Auf Lager