Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Priestland, David. Weltgeschichte des Kommunismus

David Priestland

Weltgeschichte des Kommunismus

Von der Französischen Revolution bis heute
  • Anaconda Verlag
  • 2014
  • Gebunden
  • 782 Seiten
  • ISBN 9783730600917
Übersetzung: Schmidt, Klaus-Dieter

Als 1989 die Mauer fiel, schien auch die kommunistische Idee gebrochen. Doch jüngst gewinnen Bewegungen, die eine klassenlose Gesellschaft anstreben, wieder an Einfluss. Wer diese Entwicklung nachvollziehen will, kommt an der bewegten Geschichte des Kommunismus nicht vorbei. Priestland rekonstruiert Aufstieg und Fall des kommunistischen Modells und porträtiert die Vordenker und Revolutionäre. Er verfolgt die Politik gewordenen Konsequenzen rund um den Globus und zeigt, worin die Faszination dieser Utopie begründet liegt, die zugleich viel Leid und Gewalt mit sich gebracht hat.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher mehr