Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Anonym. Tanz als Ausdruck des Protests bei Isadora

Tanz als Ausdruck des Protests bei Isadora Duncan. "Der höchste Geist in dem freiesten Körper¿

  • GRIN Verlag
  • 2017
  • 24 Seiten
  • ISBN 9783668380271

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,7, Universität zu Köln (Institut für Medienkultur und Theater), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit einer genaueren Betrachtung einer der ersten professionellen Ausdruckstänzerinnen des 20. Jahrhunderts, Isadora Duncan. Sie galt als Vorreiterin und Pionierin dieser Tanzform, da sie das Wesen und den Stil des modernen, ,freien' Tanzes maßgeblich prägte, sodass die Relevanz und das Echo ihrer Arbeit noch deutlich bis in den modernen Ausdruckstanz heutzutage wahrzunehmen sind. In dieser Arbeit soll untersucht werden, wie Duncan den von ihr geäußerten Protest, sei es die Rebellion gegen ihre Familie, politischer oder feministischer Protest sowie die Ablehnung des bis dato standardisierten Tanzes, des Balletts, in ihrer ,neuen' Form des Tanzes darstellt und verarbeitet.

Auf Lager