Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Rauter, Niels. Der Unverstand der Massen? Logiken und Funktionsmechanismen von Massen und sozialen Bewegungen. GRIN Publishing, 2017.

Niels Rauter

Der Unverstand der Massen? Logiken und Funktionsmechanismen von Massen und sozialen Bewegungen

  • GRIN Publishing
  • 2017
  • Taschenbuch
  • 28 Seiten
  • ISBN 9783668376106

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Seminar für Europäische Ethnologie), Veranstaltung: Hauptseminar Mobilisierungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit gibt einen Überblick über die Enstehungen und Funktionsweisen von Massen und sozialen Bewegungen. Beschrieben werden auch ihr Aufbau und innere Strukturformen. Sie befasst sich mit dem Gegensatz des alten Massebegriffs und seiner heutigen Form in der Bewgungsforschung. Aktuelle Kurzbeispiele berühren Phänomene wie die Umwelt- oder Frauenbewegung oder die Pegida-Demonstrationen. Was sind also Massen und Bewegungen und aus welcher Motivation heraus entstehen und funktionieren Sie? Auch ist in diesem Zusammenhang die Frage berechtigt, ob die Massen wirklich unüberlegt und unverständig sind

Mehr Weniger
oder doch einer gewissen Logik und konkreten Zielsetzung folgen.

in Kürze