Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Frankmann, Vanessa. Lebensphasenbezogene Mitarbeit

Vanessa Frankmann

Lebensphasenbezogene Mitarbeiterentwicklung

Sollten die Mitarbeiter eines Unternehmens in jeder Lebensphase gleichermaßen gefördert werden?
  • GRIN Publishing
  • 2016
  • Taschenbuch
  • 84 Seiten
  • ISBN 9783668359833

Diplomarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rhein-Neckar e. V., Sprache: Deutsch, Abstract: Das wichtigste Gut eines Unternehmens ist der Mitarbeiter. Um dessen Motivation und Zufriedenheit steigern zu können, hat ein Arbeitgeber verschiedene Möglichkeiten der Personalentwicklung. Diese Personalentwicklungsmaßnahmen passen allerdings nicht immer auf jeden Mitarbeiter gleichermaßen. Die Überlegung dieser Arbeit ist, eine Einteilung in die verschiedenen Lebensphasen des Mitarbeiters vorzunehmen und die Instrumente der Personalentwicklung anzupassen. Die zentrale Fragestellung dieser Arbeit lautet: Sollten die Mitarbeiter eines Unternehmens in jeder Lebensphase gleichermaßen gefördert werden oder gilt es, die Förderung individuell anzupassen? Die zu überprüfenden Hypothesen, die sich

Mehr Weniger
daraus ergeben, sind: In der ersten Phase, auch Einführungsphase genannt, können Unternehmen den Berufseinstieg mit Hilfe von Maßnahmen aktiv erleichtern. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Unternehmen in der Wachstumsphase die Möglichkeit, Fachkräfte zu binden. In der dritten, der Reifephase, werden Fördermöglichkeiten an spezifischen Lebenssituationen ausgerichtet. In der letzten Phase, der Ausstiegsphase, wird die Unternehmensloyalität konstant gehalten. In dieser Arbeit soll ermittelt werden, welche Föredrmaßnahmen für welche Phase geeignet sind. Mittels einer Befragung soll am Ende dieser Arbeit ermittelt werden, welche Methoden geeignet sind.

in Kürze