Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jonuscheit, Louisa. Harold Garfinkel's Ethnomethod
eng

Louisa Jonuscheit

Harold Garfinkel's Ethnomethodology. The Theory and Empiricism of Analyzing Everyday Structures in Society

  • GRIN Verlag
  • 2015
  • 20 Seiten
  • ISBN 9783668079939

Seminar paper from the year 2015 in the subject Sociology - Miscellaneous, grade: 2.0, LMU Munich (Soziologie), course: Funktionalismus und Gesellschaftstheorie, language: English, abstract: Die Hausarbeit setzt sich mit der bekannten Methode der 'Ethnomethodologie' von Harold Garfinkel auseinander. Zu Beginn werden allgemeine Definitionen aufgezeigt, inklusive der Begriffserklärung sowie einige wichtige Angaben zum Autor. Im Hauptteil werden genauer auf die sogenannten 'Krisenexperimente' eingegangen und Rückschlüsse auf den Hintergrund der Entwicklung dieser Methode gezogen. Abschließend folgt ein kritischer Blick auf diese Methode sowie ein Fazit mit eigener Meinung im Schlussteil.

in Kürze