Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Woltermann, Julia. Maria auf der Rasenbank - Das Thema bei Albrecht Dürer und Martin Schongauer im Vergleich. GRIN Publishing, 2012.

Julia Woltermann

Maria auf der Rasenbank

Das Thema bei Albrecht Dürer und Martin Schongauer im Vergleich
  • GRIN Verlag
  • 2012
  • Taschenbuch
  • 20 Seiten
  • ISBN 9783656271390

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Kunstgeschichte), Veranstaltung: Proseminar Grafik, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis A Einleitung B Hauptteil 1. Bildbeschreibungen 1.1. Martin Schongauer: "Die Madonna auf der Rasenbank" 1.2. Albrecht Dürer: "Maria auf der Rasenbank, das Kind stillend" 2. Der Verlgeich 2.1. Martin Schongauer und seine Bedeutung für den Kupferstich 2.2. Albrecht Dürer und seine neuen Herangehensweisen C Schluss 1. Ergebnisse 2. Abbildungsnachweise der Graphiken A. Einleitung In dieser Hausarbeit möchte ich untersuchen, was Martin Schongauer und Albrecht Dürer zunächst für den Kupferstich bedeuteten und wie sie sich dadurch ausdrückten. Das Motiv der Maria auf der Rasenbank, das beide Künstler unterschiedlich gestaltet haben, werde ich zunächst

Mehr Weniger
einzeln formal beschreiben. Ich gehe dabei auf den Aufbau, die Konstruktion und Besonderheiten ein. Im Hauptteil werde ich dann die Künstler etwas genauer darstellen und ihre jeweiligen Mariendarstellungen erklären. Dabei werde ich auf ikonographische Merkmale und insbesondere auf die Wesensmerkmale der Maria eingehen, die sich durch viele Details ergeben. Auch die Künstler werde ich hier miteinander vergleichen, vor allem ihre Vorstellungen von Schönheit, die sie auf die Maria bezogen haben. Im Schlussteil fasse ich dann die Ergebnisse noch einmal prägnant zusammen und werde die wichtigsten Punkte herausstellen.

in Kürze