Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Berner, Knut / Sebastian Lange et al (Hrsg.). Gewa

Gewalt: Faszination und Ordnung

  • Lit Verlag
  • 2012
  • Taschenbuch
  • 225 Seiten
  • ISBN 9783643116383
Herausgeber: Berner, Knut / Lange, Sebastian / Röcke, Werner

Gewalt ist ein vielgestaltiges Phänomen. Die angemessene Beschäftigung mit ihr muss daher physisch-psychischen Aspekten ebenso wie (trans-)kulturellen und sprach- bzw. handlungstheoretischen Dimensionen Aufmerksamkeit widmen. Das vorliegende, auf einer Ringvorlesung an der Humboldt-Universität zu Berlin basierende Buch bietet daher künstlerische, psychologische, theologische, historische und politische Perspektiven auf Gewalt. Die den Beiträgen zugrundeliegende Doppelthese lautet: Entgegen weitverbreiteter Ansicht ist Gewalt nicht nur bedrohlich, sondern auch faszinierend, und unbeschadet des geschichtlichen Wandels ihrer Ausdrucksformen ist sie als ordnungsgestaltende Macht nach wie vor tief in ausdifferenzierten Symbolsystemen verankert.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr