Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Hubert, F. G. / Na Kopp. Römische Staatsaltertüm

Na Kopp / F. G. Hubert

Römische Staatsaltertümer

In kurzer Übersicht zusammengestellt
  • Springer Berlin Heidelberg
  • 1886
  • 276 Seiten
  • ISBN 9783642985416

Nicht ohne Bedenken bin ich der Aufforderung, die Neubearbeitung der "Römischen Staats-, Sakral- und Kriegs­ altertümer von Kopp" zu übernehmen, nachgekommen: einer­ seits waren mir die Schwierigkeiten nicht unbekannt, die der Behandlung gerade dieser Materie überhaupt entgegenstehen, und die von allen, die sich auf diesem Gebiet versucht haben, anerkannt werden; anderseits überzeugte ich mich bei der Durchsicht der vorigen Auflage dieser Hefte trotz aller Pietät gegen meinen verehrten Vorgänger immer mehr, dafs es mir rein unmöglich sei, auf dem gegebenen Grunde weiter zu bauen, nachzutragen und zu ändern. Für den er­ weiterten Zweck des Buches schien weder der Plan der ganzen Anlage übersichtlich genug, noch die Neuanschliefsung weiter Gebiete zu umgehen - ich

Mehr Weniger
verweise in dieser Beziehung nur auf die Abschnitte über Cultus, Recht und Finanzen. Daher entschlofs ich mich in Übereinstimmung mit der Verlags­ handlung lieber zu einer völligen Neugestaltung des Werk­ chens, die dann allerdings durch manche, namentlich äufsere Umstände sehr erschwert wurde. Wenn trotzdem schon jetzt das Buch erscheint, so ist das dem Umstande mit zu verdanken, dars ein grofser Teil der Schwierigkeiten, die namentlich bei diesem Stoffe eine übersichtliche Anordnung verursacht, mir hinweggeräumt wurde durch die von meinem verehrten Lehrer, Herrn Professor Dr. Hertz in Breslau, mir IV gewährte Erlaubnis zur Benutzung der seinen Vorlesungen zu Grunde liegenden Disposition.

in Kürze