Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Martin Onnasch. Um kirchliche Macht und geistliche

Martin Onnasch

Um kirchliche Macht und geistliche Vollmacht

Ein Beitrag zur Geschichte des Kirchenkampfes in der Kirchenprovinz Sachsen 1932-1945
  • Lang, Peter GmbH
  • 2010
  • Gebunden
  • 506 Seiten
  • ISBN 9783631592786

Der Kirchenkampf bildet eine wichtige Klärungszeit für die Geschichte der deutschen evangelischen Kirchen des 20. Jahrhunderts. Gegenüber dem Totalitätsanspruch des nationalsozialistischen Staates und den innerprotestantischen Häresien formierte sich 1934 die Bekennende Kirche. Einerseits war sie die Antwort auf die Frage nach Gestalt und Auftrag der Kirche. Andererseits bedingte die Dynamik der historisch-politischen Prozesse zahlreiche Kompromisse. So ist die Geschichte der Bekennenden Kirche von zahlreichen inneren Scheidewegen geprägt. Im Kern ging die Auseinandersetzung «um kirchliche Macht und geistliche Vollmacht». Der Autor ist dieser Problematik anhand des provinzialsächsischen Kirchenkampfes akribisch und kritisch nachgegangen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr