Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Martin Strickmann. «L’Allemagne nouvelle contre l’Allemagne éternelle» - Die französischen Intellektuellen und die deutsch-französische Verständigung 1944-1950- Diskurse, Initiativen, Biografien. Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wisse

Martin Strickmann

L' Allemagne nouvelle contre l'Allemagne eternelle - Die französischen Intellektuellen und die deutsch-französische Verständigung

Diskurse, Initiativen, Biografien
  • Lang, Peter GmbH
  • 2004
  • Taschenbuch
  • 512 Seiten
  • ISBN 9783631521953
Aus dem Inhalt: Frankreich und Deutschland bis zur Nachkriegszeit - Die französischen Intellektuellen von der Dreyfus-Affäre bis zur Ära Sartre - Die Kulturpolitik in der französischen Besatzungszone - Initiativen und Diskurse französischer Intellektueller zur deutsch-französischen Verständigung nach 1944/ 45: Joseph Rovan, Alfred Grosser, Emmanuel Mounier, Raymond Aron, Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre, Albert Camus, Paul Ricoeur, Jean du Rivau, Claude Bourdet, Andre Gide, Paul Claudel u.v.a. - Die ersten deutsch-französischen Treffen von Schriftstellern, Wissenschaftlern, Jugendleitern, Journalisten u.a. nach 1945 - Deutsch-französische Intellektuellen-Biografien.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr