Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Annette Haller. Das Protokollbuch der jüdischen Gemeinde Trier (1784-1836) - Edition der Handschrift und kommentierte Übertragung ins Deutsche. Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 1992.

Annette Haller

Das Protokollbuch der jüdischen Gemeinde Trier (1784-1836)

Edition der Handschrift und kommentierte Übertragung ins Deutsche
  • Lang, Peter GmbH
  • 1992
  • Taschenbuch
  • 454 Seiten
  • ISBN 9783631447949

Das Protokollbuch der jüdischen Gemeinde Trier ist die einzige überlieferte größere und zusammenhängende Primärquelle zur Geschichte der Trierer Juden vom Ende des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Edition der Handschrift und deren Übertragung ins Deutsche bieten einen bisher unbekannten Einblick in die innere Struktur und Organisation der Gemeinde während der kurfürstlichen, der französischen und der preußischen Zeit. Die Untersuchung des Protokollbuchs auf seine historische, soziologische, wirtschaftliche, biographische und religionsgeschichtliche Aussagekraft sowie der Vergleich mit zeitgenössischen christlichen und jüdischen Quellen bilden einen Beitrag zum tieferen Verständnis einer jüdischen Landgemeinde in ihrer christlichen Umwelt.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr