Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jaroslav Rudiš / Eva Profousová. Vom Ende des Punks in Helsinki - Roman. Luchterhand, 2014.

Jaroslav Rudis

Vom Ende des Punks in Helsinki

Roman
  • Luchterhand Literaturvlg.
  • 2014
  • Taschenbuch
  • 352 Seiten
  • ISBN 9783630874319
Übersetzung: Eva Profousová
Aus dem Tschechischen von Eva Profousova. Ole ist 40, war früher Punk, Frauenheld und erfolgreich mit seiner Band, aber das ist lange her. Heute betreibt er das "Helsinki", eine kleine, verrauchte Bar in einer namenlosen (ost)deutschen Großstadt. Außer der Bar, ein paar Freunden und seinen Erinnerungen ist ihm wenig geblieben. Als seine Bar geschlossen wird, bricht Ole zu einer Reise nach Tschechien auf. Es wird eine Zeitreise an den dunkelsten Punkt seiner Vergangenheit: 1987 versuchte er als 17-Jähriger mit seiner 16-Jährigen Freundin Nancy über die grüne Grenze in den Westen zu fliehen. Nancy kam dabei ums Leben

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr