Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Naika Foroutan / Juliane Karakayali / Riem Spielhaus / Iman Attia / Joshua Kwesi Aikins / Sina Arnold / Nathalie Beyer / Manuela Bojadzijev / Kijan Espahangizi / Naika Foroutan / Juliane Karakayali / Julia König / Kira Kosnick / Meltem Kulacatan / Ilse L

Postmigrantische Perspektiven

Ordnungssysteme, Repräsentationen, Kritik
  • Campus Verlag GmbH
  • 2018
  • Taschenbuch
  • 315 Seiten
  • ISBN 9783593507736
Herausgeber: Naika Foroutan / Juliane Karakayali / Riem Spielhaus

Pluralisierung der Gesellschaft durch Ein- und Auswanderung, das Erstarken gegen Pluralität gerichteter Kräfte und die damit verbundenen Aushandlungen um Zugehörigkeit und gesellschaftliche Teilhabe charakterisieren die gegenwärtige Gesellschaft. Dieser Band versammelt innovative Stimmen zur zeitdiagnostischen Beschreibung der Gesellschaft als "postmigrantisch" und zu den zahlreichen damit verbundenen Transformationen.

Auf Lager