Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Ensler, Eve. Die Entschuldigung. Ullstein Verlag GmbH, 2021.

Eve Ensler

Die Entschuldigung

  • Ullstein Verlag GmbH
  • 2021
  • Gebunden
  • 128 Seiten
  • ISBN 9783550201073
Übersetzung: Amelie Thoma

Von der Autorin des Bestsellers "Die Vagina Monologe" Eve Ensler hat ihr Leben lang auf eine Entschuldigung gewartet. Von ihrem Vater, der sie als Kind missbraucht hat. Doch sie wartete vergebens, bis er schließlich starb. Kein Wort der Reue, keine Anerkennung ihres Leids. Nun, Jahrzehnte später, hat Ensler sich selbst einen Brief geschrieben, im Namen ihres Vaters, und bittet an seiner statt um Entschuldigung. Zeile für Zeile erobert sich Ensler ihren Vater, versucht seine Monstrosität nachzuzeichnen, aber auch den Menschen zu sehen. Indem Maße, in dem Arthur Ensler anerkennt, was er seiner Tochter angetan hat, ihr das Wie und Warum gesteht, kann sie ihn loslassen, sich von seinem

Mehr Weniger
Erbe befreien und zu sich selbst kommen. "Gewalt gegen Frauen ist ein Männerthema, wir vergewaltigen uns ja schließlich nicht selbst." Eve Ensler

Am 01.11.2021

Ähnliche Bücher mehr